Erfolgreich im Park-Derby

Doppelpacker Franke und Neudorf ebnen den Weg ins Halbfinale!

Im Park-Derby des 51. Wolters Flutlichtpokals setzten sich unsere Jungs am Mittwochabend mit 1:3(1:2) beim BSC Acosta durch.

Schon früh wies Maurice Franke mit einem Doppelschlag (6./10.) den Weg für dieses Spiel, in dem unser Trainerteam einigen Stammkräften eine Pause gönnte und dem Nachwuchs eine Chance gewährte. Sein Debüt gab Gabriel Zimpfer aus der U19 und machte seine Sache sehr ordentlich. Doppelpacker Franke verpasste mit einem deftigen Lattenkreuzkracher kurz vor der Pausen einen lupenreinen Hattrick. Im direkten Gegenzug schöpfte der BSC Acosta, den unsere Mannschaft nun allzu häufig agieren ließ, neue Hoffnung: Gian-Luca Vergien gelang aus dem Strafraumgewühl heraus der Anschlusstreffer für den Landesligisten zum 1:2 (40.). So kamen die Hausherren natürlich mit Schwung aus der Kabine und drängten auf den Ausgleich. Nach einer Stunde machte Niklas Neudorf mit dem 1:3 den Deckel drauf.

Im Halbfinale wartet nun der SV Kralenriede auf unsere Mannschaft. #bscftb#imParkzuhause

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert