Ungefährdeter Sieg gegen Volkmarode

Am gestrigen Sonntag war der SC Rot-Weiß Volkmarode zu Gast im Prinzenpark. Unsere Jungs legten los wie die Feuerwehr. Bereits nach neun gespielten Minuten stand es aufgrund eines Doppelschlages durch Marcel Baschin und Nico Schikora 2:0 zu uns. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel legten blieb es lange bei dem Spielstand. Je länger die Spielzeit andauerte desto schneller schwanden die Kräfte des Gastes. Somit konnten die vielen Chancen am Ende auch verdient in ein 5:1 umgewandelt werden. die weiteren Treffer erzielten Björn Methner, Lukas Kasten und Jannis Plietker.

Am kommenden Wochenende gastiert der HSC Leu Braunschweig auf der Anlage im Prinzenpark.

Zurück