3:1 Erfolg über Lehndorf

Im Spitzenspiel gastierte der Lehndorfer TSV im Prinzenpark. Von Anfang an entwickelte sich eine rassig, spannende Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Man merkte beiden Mannschaften an, dass es um viel ging. In der 10. Minute konnten wir dann mit 1:0, durch Melf Stark, in Führung gehen.

In der Folge lies sich jedoch der Lehndorfer TSV nicht abschütteln, hätte sogar durch einen Foulelfmeter ausgleichen können, jedoch parierte diesen Helge Keller. Mit 1:0 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang erhöhte Lehndorf das Tempo und erspielte sich einige Chancen. Durch ein Eigentor (81. Min) gelang ihnen dann auch der Ausgleich zum 1:1. Der Treffer zeigte bei unseren Jungs keine Verunsicherung, sondern setzte noch einmal Kräfte frei. Per Doppelschlag in der 86. Min (Julian Hartkopf) und 90. Min (Issam Badiki) entschied unsere Zweitvertretung die Partie für sich. Am Ende konnte ein 3:1 im Prinzenpark bejubelt werden.

Nun beträgt der Vorsprung auf Verfolger Lehndorf 10 Punkte, jedoch hat Lehndorf noch zwei Spiele weniger auf dem Konto.

Bereits am kommenden Wochenende wartet die nächste schwere Hürde auf unsere Jungs, da gastieren wir beim HSC Leu Braunschweig (So., 02.04.17, 15:00 Uhr)

Zurück