5:0 Sieg

Neudorf bringt Turner früh in Front

Die Turner erwischten beim Gastspiel in Lengede einen Start nach Maß. In der zweiten Spielminuten brachte Niklas Neudorf die Braunschweiger mit einem Dropkick aus rund 16 Metern unter die Latte in Führung (2.). „Natürlich hat uns das frühe 1:0 in die Karten gespielt“, sagte Turner-Trainer Kai Olzem zum perfekten Auftakt seiner Mannschaft. Sein Gegenüber Dennis Kleinschmidt war hingegen alles andere als zufrieden mit dem schnellen Gegentor: „Alles, was wir uns vorgenommen haben, war nach zwei Minuten über den Haufen geworfen“, so der SV-Trainer. Nach dem frühen 0:1 wurde es für die Hausherren wenig später noch bitterer: Nach einer Ecke von Turners Rick Kaupert fälschte Nils Schulze den Ball unglücklich ins eigene Tor ab (23.). „Bis zur Halbzeit hatten wir das Spiel im Griff, aber ohne zwingende Torchancen“, beschrieb Olzem den Aufritt seines Teams in den ersten 45 Minuten.

Zu Beginn der zweiten Hälfte gewann der Gastgeber aus Lengede an Sicherheit und zeigte dabei offensiv vielversprechende Ansätze. „Wir haben uns in der Halbzeit viel vorgenommen und wollten auf das 2:1 gehen“, so Trainer Kleinschmidt. Doch statt des Anschlusstreffers für die Gastgeber, fiel mitten in die Druckphase der Lengeder das 3:0 für Freie Turner. Niklas Neudorf verlängerte einen langen Ball auf Christian Ebeling, der aus 20 Metern abzog und den Ball im Tor unterbrachte (57.). In der Folge warf Lengede alles nach vorne und lud die Gäste so zu Kontern ein. Diese nutzten sie eiskalt aus und erhöhten durch Oskar Dawid Nowak (77.) und Julian Bräunig (88.) zum 5:0-Entstand. „Letztendlich war es ein ungefährdeter Sieg für meine Mannschaft“, so Kai Olzem, der mit Blick auf die Tabellensituation ergänzte: „Wir haben schon noch Hoffnungen, dass da oben der ein oder andere noch stolpert. Wir müssen aber in erster Linie unsere eigenen Spiele gewinnen, deshalb schauen wir von Spiel zu Spiel und sehen, wo wir am Ende landen.“

Zahlen & Fakten

SV Lengede: Scheer – Jacob, Grosu, Bacaksiz, Kudlek, Burkutean (59. S. Kleinschmidt / 87. Nickel), Lemke, Buchner, Henn, Schulze (46. Folchmann), Mulic Trainer: Dennis Kleinschmidt

Freie Turner: Keul – Fischer, Behrens, Neudorf (73. Engel), Schreyer, Kaupert (69. Nowak), Fricke, Master, Bräunig, Neumann, Ebeling (63. Bollonia) Trainer: Kai Olzem

Torfolge: 0:1 Niklas Neudorf (2.), 0:2 Nils Schulze (23., Eigentor), 0:3 Christian Ebeling (57.), 0:4 Oskar David Nowak (77.), 0:5 Julian Bräunig (88.)

Quelle Regionalsport.de

Zurück